1. Jahreskalender
  2. /
  3. Feste
  4. /
  5. Österreich

Mariä Empfängnis

Mariä Empfängnis ist ein wichtiger Feiertag in Österreich, der eng mit der Verehrung der Jungfrau Maria und ihrem Empfangenwerden ohne Erbsünde verbunden ist. Hier ist ein Überblick über die Herkunft und Geschichte von Mariä Empfängnis in Österreich:

  1. Dogma der Unbefleckten Empfängnis: Die Lehre von der Unbefleckten Empfängnis besagt, dass Maria von Anfang an von der Erbsünde frei war und ohne Sünde empfangen wurde. Dieses Dogma wurde von Papst Pius IX. im Jahr 1854 verkündet. Es betont die einzigartige Reinheit und Heiligkeit Marias.

  2. Einführung des Feiertags: Der Feiertag Mariä Empfängnis wurde im 19. Jahrhundert in Österreich eingeführt. Am 8. Dezember wird der Empfangenwerden Marias gefeiert. Dieser Feiertag hat in Österreich eine besondere Bedeutung, da das Land traditionell eine starke Marienverehrung hat.

  3. Marienverehrung in Österreich: Die Verehrung der Jungfrau Maria hat in Österreich eine lange Tradition. Maria gilt als Schutzpatronin des Landes und wird in vielen Wallfahrtsorten und Kirchen besonders verehrt. Die österreichische Kultur und Kunst sind stark von der Mariendarstellung geprägt, und es gibt zahlreiche Marienfeste und -prozessionen im ganzen Land.

  4. Bräuche und Traditionen: An Mariä Empfängnis besuchen viele Gläubige in Österreich Marienkirchen, Wallfahrtsorte oder Marienkapellen, um zu beten und Blumen oder Kerzen niederzulegen. Es werden auch spezielle Gottesdienste abgehalten, bei denen die Reinheit und Heiligkeit Marias gefeiert wird. In einigen Regionen gibt es traditionelle Umzüge und Prozessionen zu Ehren der Jungfrau Maria.

  5. Bedeutung von Mariä Empfängnis: Mariä Empfängnis ist für viele Gläubige in Österreich ein wichtiger Feiertag, der die besondere Rolle Marias im christlichen Glauben betont. Der Tag erinnert daran, dass Maria von Anfang an für ihre Aufgabe als Mutter Jesu auserwählt und von der Erbsünde verschont wurde. Es ist ein Tag der Verehrung, des Gebets und der Reflexion über die Bedeutung Marias im Heilsgeschehen.

Mariä Empfängnis ist in Österreich ein bedeutsamer Feiertag, der die Unbefleckte Empfängnis Marias feiert und die starke Marienverehrung im Land widerspiegelt. Es ist eine Zeit der Dankbarkeit und des Glaubens, bei der Gläubige die Reinheit und Heiligkeit der Jungfrau Maria ehren.

Liste von Daten

Jahr Wochentag Datum Name Zeit
2024 Sonntag 8. Dez 2024 Mariä Empfängnis in 9 Monaten
2025 Montag 8. Dez 2025 Mariä Empfängnis in 1 Jahr
2026 Dienstag 8. Dez 2026 Mariä Empfängnis in 2 Jahren
2027 Mittwoch 8. Dez 2027 Mariä Empfängnis in 3 Jahren
2028 Freitag 8. Dez 2028 Mariä Empfängnis in 4 Jahren
2029 Samstag 8. Dez 2029 Mariä Empfängnis in 5 Jahren
2030 Sonntag 8. Dez 2030 Mariä Empfängnis in 6 Jahren
2031 Montag 8. Dez 2031 Mariä Empfängnis in 7 Jahren
2032 Mittwoch 8. Dez 2032 Mariä Empfängnis in 8 Jahren
2033 Donnerstag 8. Dez 2033 Mariä Empfängnis in 9 Jahren
2034 Freitag 8. Dez 2034 Mariä Empfängnis in 10 Jahren
2035 Samstag 8. Dez 2035 Mariä Empfängnis in 11 Jahren
2036 Montag 8. Dez 2036 Mariä Empfängnis in 12 Jahren
2037 Dienstag 8. Dez 2037 Mariä Empfängnis in 13 Jahren
2038 Mittwoch 8. Dez 2038 Mariä Empfängnis in 14 Jahren
2039 Donnerstag 8. Dez 2039 Mariä Empfängnis in 15 Jahren
2023 Freitag 8. Dez 2023 Mariä Empfängnis vor 2 Monaten
2022 Donnerstag 8. Dez 2022 Mariä Empfängnis vor 1 Jahr
2021 Mittwoch 8. Dez 2021 Mariä Empfängnis vor 2 Jahren
2020 Dienstag 8. Dez 2020 Mariä Empfängnis vor 3 Jahren
2019 Sonntag 8. Dez 2019 Mariä Empfängnis vor 4 Jahren
Die in der obigen Tabelle aufgeführten Festtage wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sollten Sie Fehler finden, teilen Sie uns diese bitte über das unten stehende Feedback-Formular mit. Herzlichen Dank!

Beachten Sie bitte, dass es insbesondere bei der Umstellung vom anderen Kalender auf den Gregorianischen Kalender zu Abweichungen kommen kann.


🎈
🎂
20 Years
🎉
2️⃣0️⃣
🎈
🎂