1. Jahreskalender
  2. /
  3. Feste
  4. /
  5. Deutschland

Ostern 🥚

Die Herkunft und Geschichte von Ostern in Deutschland sind eng mit dem christlichen Glauben und verschiedenen traditionellen Bräuchen verbunden. Hier ist ein Überblick über einige wichtige Aspekte:

  1. Biblischer Ursprung: Ostern hat seinen Ursprung im Neuen Testament der Bibel. Gemäß der christlichen Überlieferung wurde Jesus Christus am Karfreitag gekreuzigt und ist am dritten Tag, dem Ostersonntag, von den Toten auferstanden. Die Auferstehung Jesu wird als zentrales Ereignis des christlichen Glaubens betrachtet und bildet den Kern des Osterfestes.

  2. Beziehung zum jüdischen Passah-Fest: Das christliche Osterfest ist auch eng mit dem jüdischen Passah-Fest verbunden. Gemäß der biblischen Erzählung fand das letzte Abendmahl Jesu während des Passah-Festes statt. Jesus wurde als Lamm Gottes betrachtet, das geopfert wurde, um die Menschheit von der Sünde zu erlösen. Das christliche Osterfest knüpft an diese Zusammenhänge an.

  3. Einführung in Deutschland: Das Osterfest wurde bereits im 4. Jahrhundert in Deutschland eingeführt, als das Christentum sich verbreitete. In den folgenden Jahrhunderten wurden verschiedene Bräuche und Traditionen rund um Ostern entwickelt, die sowohl religiöse als auch volkstümliche Elemente umfassen.

  4. Osterbräuche: In Deutschland gibt es viele traditionelle Bräuche, die mit Ostern verbunden sind. Dazu gehören das Ostereierfärben und -verstecken, das Schmücken von Osternestern, der Osterhase, der kleine Geschenke und Süßigkeiten bringt, das Osterfeuer, das Osterlamm und das Singen von Osterliedern. Diese Bräuche haben oft eine symbolische Bedeutung, die auf die Auferstehung und das neue Leben hinweist.

  5. Religiöse Feierlichkeiten: Ostern ist ein wichtiger Feiertag im christlichen Kalender und wird von Gläubigen mit besonderen Gottesdiensten und liturgischen Feiern begangen. Die Karwoche, die die Ereignisse von Palmsonntag über den Gründonnerstag und Karfreitag bis zum Ostersonntag umfasst, hat eine besondere Bedeutung in der christlichen Tradition.

Ostern in Deutschland ist also eine Kombination aus dem biblischen Ursprung der Auferstehung Christi, den Bezügen zum jüdischen Passah-Fest und den traditionellen Bräuchen und Feierlichkeiten, die im Laufe der Zeit entwickelt wurden. Es ist ein Fest, das sowohl religiöse als auch kulturelle Aspekte umfasst und von vielen Menschen in Deutschland gefeiert wird.

Liste von Daten

Jahr Wochentag Datum Name Zeit
2024 Sonntag 31. Mär 2024 Ostern 🥚 vor 3 Wochen
2025 Sonntag 20. Apr 2025 Ostern 🥚 in 11 Monaten
2026 Sonntag 5. Apr 2026 Ostern 🥚 in 1 Jahr
2027 Sonntag 28. Mär 2027 Ostern 🥚 in 2 Jahren
2028 Sonntag 16. Apr 2028 Ostern 🥚 in 3 Jahren
2029 Sonntag 1. Apr 2029 Ostern 🥚 in 4 Jahren
2030 Sonntag 21. Apr 2030 Ostern 🥚 in 5 Jahren
2031 Sonntag 13. Apr 2031 Ostern 🥚 in 6 Jahren
2032 Sonntag 28. Mär 2032 Ostern 🥚 in 7 Jahren
2033 Sonntag 17. Apr 2033 Ostern 🥚 in 8 Jahren
2034 Sonntag 9. Apr 2034 Ostern 🥚 in 9 Jahren
2035 Sonntag 25. Mär 2035 Ostern 🥚 in 10 Jahren
2036 Sonntag 13. Apr 2036 Ostern 🥚 in 11 Jahren
2037 Sonntag 5. Apr 2037 Ostern 🥚 in 12 Jahren
2038 Sonntag 25. Apr 2038 Ostern 🥚 in 14 Jahren
2039 Sonntag 10. Apr 2039 Ostern 🥚 in 14 Jahren
2023 Sonntag 9. Apr 2023 Ostern 🥚 vor 1 Jahr
2022 Sonntag 17. Apr 2022 Ostern 🥚 vor 2 Jahren
2021 Sonntag 4. Apr 2021 Ostern 🥚 vor 3 Jahren
2020 Sonntag 12. Apr 2020 Ostern 🥚 vor 4 Jahren
2019 Sonntag 21. Apr 2019 Ostern 🥚 vor 5 Jahren
Die in der obigen Tabelle aufgeführten Festtage wurden mit größtmöglicher Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Sollten Sie Fehler finden, teilen Sie uns diese bitte über das unten stehende Feedback-Formular mit. Herzlichen Dank!